« Zurück zur Übersicht
Capricorn Sound Studios © Mercer Music at Capricorn

Georgias Musikgeschichte neu belebt

Neu in Macon: Mercer Music at Capricorn

Neue Impulse für Georgias musikalisches Erbe: In Macon öffneten die historischen Capricorn Sound Studios am 3. Dezember 2019 – pünktlich zum 50. Jahrestag – erstmals wieder ihre Türen. Unter dem Namen Mercer Music at Capricorn feiern die Capricorn Sound Studios ihre Wiedergeburt und bieten zukünftig die Möglichkeit, neue Musiklegenden zu erschaffen sowie ein wichtiges Stück von Georgias Vergangenheit zu bewahren. Die bekannten Musikstudios wurden 1969 von den Brüdern Phil und Alan Walden nach einem Treffen mit Sänger Otis Redding gegründet und brachten eine Reihe neuer Talente hervor, die die amerikanische Musik neu definierten und ein eigenes Musikgenre schufen: Southern Rock. Das Label nahm unter anderem die Allman Brothers Band, Wet Willie oder Stillwater unter Vertrag. Die Aufgabe von Mercer Music at Capricorn besteht heute weiterhin in der Förderung von Talenten und Capricorns Einfluss auf die amerikanische Kultur zu erzählen. Der 1.800 Quadratmeter große Komplex verfügt über moderne Musikstudios, Räumlichkeiten für Kreative und ein Museum. Dieses erweckt mit Artefakten, Wandmalereien sowie interaktiven, digitalen Kiosken mit Musik, Videos und Hintergrundinformationen die Capricorn-Geschichte zum Leben. Foto (c) Mercer Music at Capricorn